Gemafreie Musik. Dr. Arnd Stein. Entspannungsmusik
Suche:
Erweiterte Suche »
Unsere Musik ist GEMA-frei!
Foto: Dr. Arnd Stein Entspannungsmusik & Tiefensuggestion − CDs direkt vom
Dipl.-Psychologen
Dr. Arnd Stein
GST-Newsletter

Melden Sie sich für den monatlichen Newsletter an!
Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung

Wir belohnen jeden neuen Abonnenten mit einem 5-€-Einkaufsgutschein!

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Abmeldung

Newsletter-Adress-Änderung

Newsletter-Weiterempfehlung

Newsletter-Archiv

Newsletter-Preisrätsel

 

Die AGB zu unserem Partnerprogramm

Die Firma

GST Dr. Stein & Co. oHG
Brinkhofstr. 86
58642 Iserlohn

im weiteren „Betreiber“ genannt, trifft mit Ihnen, im weiteren als "Partner" bezeichnet folgende Vereinbarung:


§ 1 Gegenstand
Der Betreiber unterhält einen Dienst, mit dem der Partner Geld verdienen kann, indem er auf seiner Website einen Link zur Website http://www.entspannungs-shop.de setzt.

Um diesen Dienst nutzen zu können, muss der Partner sich bei dem Partnerprogramm des Betreibers registrieren und die Bedingungen dieser Vereinbarung anerkennen. Abweichende Bedingungen des Partners werden nicht Vertragsbestandteil.

§ 2 Bedingungen
Der Partner darf von seiner Website Links zu der Website http://www.entspannungs-shop.de setzen.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, sein Beteiligungsprogramm jederzeit zu ändern oder einzustellen. Informationen zum Beteiligungsprogramm finden Sie [ hier ] . Der Partner muss sich über Änderungen des Beteiligungsprogramms selbst auf dem laufenden halten, insbesondere darüber, ob der Betreiber sein Beteiligungsprogramm beendet hat oder sich die Vergütungsbedingungen für die Beteiligten geändert haben.

Der Betreiber behält sich das Recht auf Änderung, Ergänzung oder Beendigung des Dienstes vor. Solche Ereignisse werden dem Beteiligten per E-Mail oder durch Ankündigung auf der Website mitgeteilt.

§ 3 Pflichten des Partners
Der Partner haftet alleine für seine Website und deren Inhalt. Er hat zu gewährleisten, dass diese jederzeit die geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften erfüllt. Eine Verlinkung mit Sex, Porno, Warez o.ä. Seiten ist nicht erlaubt und führt zur sofortigen Aufkündigung des Vertrages ohne den Anspruch auf Auszahlung der angesammelten Provisionen.

Wenn der Partner eine natürliche Person ist und das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, so muss sein gesetzlicher Vertreter der Registrierung als Partner zustimmen. Die Registrierung eines Partners unter 18 Jahre ohne Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters ist nicht rechtswirksam.

Der Partner gewährleistet, dass alle von ihm bei der Registrierung gemachten Angaben korrekt und vollständig sind. Änderungen der Daten sind dem Betreiber unmittelbar anzuzeigen oder im Partnerbereich zu ändern.

§ 4 Pflichten des Betreibers
Der Betreiber verpflichtet sich zur Überwachung und Aufzeichnung der Umsätze sowie des Verkehrs auf und zu den Internetseiten des Betreibers.

Der Betreiber zahlt dem Partner alle aus dieser Vereinbarung zustehenden Beträge aus.

§ 5 Provisionierung
Die Vergütungsbedingungen für das Partnerprogramm werden dem Partner bei der Anmeldung zu diesem Programme mitgeteilt. Änderungen werden ab dem 5. Kalendertag nach Veröffentlichungsdatum in der jeweiligen Fassung gültig. Nach den gesetzlichen Vorschriften entstehende Umsatzsteuer wird den Vergütungssätzen hinzugerechnet.

Die Abrechnung der Provision erfolgt jeweils ein Mal im Monat, bei dem alle durch den Betreiber freigegebenen Umsätze berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Freigabe durch lange Mahnphasen und Banklaufzeiten, besonders bei Auslandsüberweisungen, bis zu 4 Wochen dauern kann. Freigegebene Beträge, die nach der Auszahlung an den Partner storniert werden, werden bei den nächsten Provisionsabrechnungen in Abzug gebracht.

Die Auszahlung erfolgt ab einem Provisionswert von 20,00 Euro, Beträge unter 20,00 Euro werden auf den nächsten Monat vorgetragen.

Die Auszahlung der Provisionsbeträge erfolgt direkt auf das Bankkonto des Partners. Partnern aus dem Ausland wird ein Verrechnungsscheck in Euro zugesendet.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Provisionsabrechnungen elektronisch zugänglich zu machen. Eine Verpflichtung zur papiermäßigen Versendung besteht nicht.

Durch diese Vereinbarung wird keinerlei gesellschaftsrechtliches Verhältnis oder ein Beschäftigungsverhältnis zwischen dem Betreiber und dem Partner begründet.

Der Partner ist selbst verantwortlich für Zahlung aller Einkommen- Umsatz- und sonstigen Steuern auf die vom Betreiber an ihn vorgenommenen Zahlungen.

§ 6 Haftungsbegrenzung vom Betreiber
Der Betreiber kann den Partnerdienst und die Funktion der Links nicht garantieren oder gewährleisten.

Der Betreiber haftet für Schäden, die dem Partner aus dieser Vereinbarung entstehen, nur in dem Umfang, wie diese durch Fahrlässigkeit vom Betreiber bei der Erbringung seiner Dienste verursacht werden. Der Betreiber haftet unter keinen Umständen für indirekte Schäden oder Folgeschäden und Kosten, die dem Partner aus irgendwelchen Gründen entstehen.

Der Betreiber haftet nicht für Mängel im Dienst, Unterbrechungen in der Zugänglichkeit der Dienste, Datenbeschädigung oder Verlust von Daten auf den Datenverwaltungssystemen, Mängel in den Sicherheitssystemen oder Viren sowie andere schädigende Softwarekomponenten im Betreiber-Dienst, ferner nicht für Schäden, die durch Viren oder Komponenten am Dienst, der Software des Partners und/oder der Website des Partners verursacht werden. Der Betreiber haftet nicht für Fehler in der Implementierung von Links auf der Website des Partners oder für spezifizierte Funktionen der Links.

§ 7 Kündigung
Der Vertrag ist beidseitig ohne Angabe von Gründen jederzeit kündbar. Im Fall der Kündigung werden Provisionszahlungen unter 5 EUR nicht ausgezahlt.

§ 8 Teilnichtigkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im übrigen hiervon unberührt. Die Parteien sind verpflichtet, anstelle der ungültigen Bestimmung eine wirksame Vereinbarung zu treffen, die den zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung bei den Parteien bestehenden Interessen und Zielen am ehesten gerecht wird.

§ 9 Gerichtsstand und anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist der Standort des Firmensitzes des Betreibers. Er behält sich das Recht vor, auch am Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen, auch wenn der Vertragspartner seinen Sitz oder seinen Wohnsitz im Ausland hat oder ins Ausland verlegt.
 


Zurück

 

Merkzettel Logo Zu Ihrem Merkzettel

Warenkorb Sie haben noch keine Artikel in Ihrem
Warenkorb »
Zahlungsarten im Shop
Sofortüberweisung.de
Paypal & Kreditkarte
Nachnahme über DHL
Vorkasse mit 5% Skonto
Partnerprogramm
Prospekt-Download

 

Parse Time: 0.107s